El.-keramik Sonnneberg

 

 

 
Sonneberg
 

Elektrokeramik Sonneberg GmbH

Werkringstraße 11
Postfach 319
96515 Sonneberg
96508 Sonneberg
Ihr Ansprechpartner:
Herr Ivan Kosalko (Geschäftsführer)
Tel.:
+49 (0) 3675/873 0
Fax:
+49 (0) 3675/873 225
E-Mail:
EKS@ppcinsulators.com
  www.ppcinsulators.com 
Ihr Ansprechpartner:
Herr Bernd Grieseler
(Vertriebsleiter)
Tel.:
+49 (0) 3675/873 238
Fax:
+49 (0) 3675/873 205
E-Mail:
Bernd.Grieseler@ppcinsulators.com 
Das Werk Elektrokeramik Sonneberg GmbH wurde von 1959 - 1963 errichtet und stellt seit 1964 in Fortsetzung der über 100-jährigen Tradition der Porzellanfabriken Neuhaus-Schierschnitz und Köppelsdorf keramische Isoliererzeugnisse für den Hoch- und Mittelspannungsbereich her.
Heute produzieren 250 Beschäftigte auf modernen Anlagen ca. 5000t Hoch- und Mittelspannungsporzellan im Jahr nachfolgender Sortimentsgruppen:
  • Langstabisolatoren für Mittel- und Hochspannungsleitungen unterschiedlicher Verschmutzungszonen
    • Normaltypen nach DIN 48006
    • Sondertypen wie TGL-Langstabisolatoren (ehemaliges RGW) oder für Wüstengebiete, Industrieverschmutzungen etc.
  • Stützer und dazugehörige Drehisolatoren
    • Ausführungen nach IEC 273, DIN 48120 und Sondertypen
  • Hohlisolatoren
    • zylindrisch, konisch, bauchig, einteilig bis zu einer Länge von 2400 mm; mehrteilig geklebt bis zu einer Länge von 8.500 mm
  • Fahrleitungs-Isolatoren für elektrische Bahnen
  • Sonderisolatoren je nach Kundenwunsch
Für alle Erzeugnisse steht im Werk ein langjährig eingesetzter oder bestens bewährter Tonerdeporzellanwerkstoff nach DIN VDE 0335 bzw. IEC 672 zur Verfügung.
Seit Mai 1993 ist die Elektrokeramik Sonneberg GmbH nach DIN ISO 9001 zertifiziert.
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 
.

02. September 2005

.
 
 
<< back | home | next >>